Während sich jetzt zwei Jahre gar nichts mehr tut - ich habe das Internet für mich entdeckt - und werkele an ganz anderen

Projekten herum... tobt draußen der Wahnsinn. Das Zeug wächst ja alles wie wild!

 

 

Im Winter sieht es besser aus:

 

 

Mittlerweile trägt sogar mein Apfelbaum...

 

 

 

 

 

Nun gut, irgendwie hat das auch was.

Es gibt noch viel zu tun, lassen wir es sein?

Nein, sicher nicht. Ich hab ja für jede Ferien eine neue Idee, was alles noch muss und nicht ist.

 

 

Zuerst also ne neue Hundehütte.

Daniel wird langsam zum Zimmermann - aber da kann eigentlich ein ganzes Rudel rein.

Spock bevorzugt den Platz unter der Hecke zum Nachbarn.

 

 

Vor dem Haus sind jetzt zwei Parkplätze - Herr Sohn braucht ja auch Platz...

 

 

Der Grillplatz bekommt ein "Hochbeet" - das wird aber nicht lang halten - aber dafür gibt es dann Schnittlauch und Petersilie,

die nicht von Herrn Hund frisch markiert wurde. Auch die Löwenzähne gedeihen prächtig - auch wenn sie nicht sollen.

 

 

Die beiden Bäume - eine Süßkirsche und ein Apfel - blühen schon mal viel versprechend.

 

 

 

Vor dem Haus (sehr zum Ärger meines Sohnes) macht sich eine Magnolie breit, die mich jedes Jahr aufs neue mehr erfreut.

 

 

 

zur Fortsetzung

 

zurück zur Auswahlseite